Musikrichtungen und Konzerte

QUESTIONS ABOUT THE LESSON? Ask them in our Slack community!

 
Lisa und Karin möchten ein Konzert besuchen. Dabei gibt es allerdings ein Problem. Timo, der einen ganz anderen Musikgeschmack als Lisa und Karin hat, möchte mitgehen. Hören wir ihrer Diskussion dazu.

Lisa:
Hallo Karin, möchtest du wieder einmal mit mir auf ein Konzert gehen?


Karin:
Gerne!
Aber ich glaube, Timo möchte auch gerne mitkommen. Er hätte aber gerne, dass das Konzert ein bisschen interessanter wäre als das, in das wir letztens gegangen sind: klassische MusikFlöte und Klavier.

Er hat sich noch tagelang beschwert.


Lisa:
Hast du den Veranstaltungskalender für diesen Monat da?
Dann können wir gleich mal schauen, ob etwas Interessantes dabei ist.

Karin:
Ich hoffe nur, wir können uns einigen, denn du kennst ja Timo.
Sein Musikgeschmack ist, naja, sagen wir: gewöhnungsbedürftig.

Lisa:
Wir werden schon etwas finden, es gibt ja genug Auswahl.
Hier zum Beispiel: Helene Fischer gibt ein Konzert in der Sportarena. Nächsten Samstag um 20.00 Uhr. Schlager ist ja nicht gerade meine Musikrichtung, aber Timo gefällt das bestimmt.



Karin:
Das meinst du nicht ernst, oder?
Ich soll zu Helene Fischer? Schlager ist etwas für alte Leute, das kann ich hören, wenn ich in Rente bin. Und auch wenn es Timo gefällt – nein, das ist wirklich zu viel verlangt.

Lisa:
Also gut.
Was gibt es denn noch? Hier haben wir noch ein Konzert im Stadttheater. Das ist auch am nächsten Samstag. Jazzmusik ist zwar nicht gerade meine Lieblingsmusik, aber ich werde es überleben. Und der Bandname hört sich witzig an.

Karin:
Wie heißt die Gruppe?


Lisa:
“Jazzcombo Schräg und Schief”.


Kennst du sie?


Karin:
Ja, ich glaube, ich habe von ihnen schon einmal etwas gehört.
Sie sind nicht schlecht. Behalten wir das mal im Auge. Was gibt es noch?

Lisa:
In zwei Wochen ist ein Konzert von Coldplay.
Die wollte ich schon immer einmal sehen. Dir gefällt diese Art von Musik ja auch, aber was sagt denn Timo zu Rockmusik?

Karin:
Ich weiß nicht so recht.
Früher hat er mal E-Gitarre gespielt in seiner eigenen Band. Stell dir mal vor: Immer wenn sie englisch gesungen haben, mussten wir ihnen die Wörter immer so aufschreiben, wie man sie spricht.



Lisa:
Wirklich?
Das wusste ich ja gar nicht. Dann ist das Konzert doch vielleicht eine gute Wahl. Willst du Timo einmal anrufen?

Karin:
Warte mal, ich habe hier noch etwas.
Die “Drei Baguettes” spielen im Jugendclub, Samstag in einer Woche. Sie singen auf französisch, außerdem geht das ein bisschen in Richtung Chanson. Und das Beste: Da es vom Deutsch-Französischen Club ausgerichtet wird, gibt es vorher ein französisches Buffet

mit leckerem Essen und Wein.
Was hältst du davon?

Lisa:
Das hört sich doch super an.
Aber wir müssen Timo  trotzdem erst fragen. Schließlich will er nicht noch einmal während eines Konzerts einschlafen wie neulich beim klassischen Konzert. Also muss er sich die Veranstaltung aussuchen. Am besten fragst du ihn  gleich mal.

Karin:
Das mache ich sofort.
Wenn ich ihm sage, dass es etwas zu essen gibt, dann sagt er bestimmt ja. Und die Musikrichtung gefällt ihm auch. Also, ich frage ihn und dann können wir die Karten kaufen.

Lisa:
Gut, dann suche ich in der Zwischenzeit schon einmal die Internetseite
und schaue, was die Karten kosten.